Whiskylesung

Sprit-Geschichten & Musik

Mit freundlicher
Unterstützung durch:


Whiskytastings gibt es viele – die Whiskylesung nur einmal

 

Dirk Oltersdorf, Frank Schorneck und Rüdiger Boldt, drei Bochumer Best-Ager gehen in ihrem Programm

auf eine süffige Reise rund um das Trinken im Allgemeinen und den Whisky im Besonderen.

 

Mit urkomischen Texten, einzeln oder gemeinsam vorgetragen, Anekdoten, Dönekes und viel Live-Musik.

Der Abend dreht sich um die kuriosen Folgen übermäßigen Genusses und ist durchsetzt

mit kleinen Probierpausen für die Freunde des flüssigen Goldes.

 

Die drei sympathischen Herren verbinden seit 15 Jahren das Angenehme mit dem Unterhaltsamen

und bieten dem Publikum ein herrliches Live-Vergnügen, dass in doppelter Hinsicht berauschend ist,

und das in dieser Form einzigartig ist.

 

Und wer fragt, warum Whisky so wichtig ist,

dem geben die drei gern ein Zitat mit auf den Weg:

 

„Man sollte immer eine kleine Flasche Whisky dabeihaben, für den Fall eines Schlangenbisses –

und natürlich auch stets eine kleine Schlange.“

(W. C. Fields)

 
Herzlich willkommen & viel Vergnügen.

Frank Schorneck

Wunderbarer Vor- und Mitleser, Whisky-, Rum- und Gin-Kenner, polyglotter Globetrotter, Musik-Enthusiast quer durch alle Genres, Autor & Rezensent des CULTURMAG, Herausgeber des Macondo-Magazins und damit einzig wahrer Literaturexperte der Truppe sowie freundlicher Kontakt bei Bookinganfragen und allen Infos rund um die Whiskylesung.

Dirk „Olly“ Oltersdorf

Langjährig und glücklich verheiratet mit der Einzigen, bekennender Whisky-, Rotwein- und Ruhrgebietsfan, lebt seit Fertigstellung sehr gern in Bochum. Arbeitet als Werbetexter, Autor, Gag- und Ghostwriter sowie auf Anfrage als Gelegenheitslyriker und Teilzeitgenie. Unerklärlich bleibt ihm sein Hang zum VfL Bochum, stolz hingegen ist er auf die kleine, aber feine Mitwirkung am Silberling „Musik für beide Ohren“ der Band „Die Kassierer“ aus Wattenscheid.

Rüdiger „Bolle“ Boldt

Neben seinem Job als Chef der legendären Bochumer Kleinkunstkneipe Biercafe gehören dieser Mann und der Irish-Folk zusammen wie Thelma & Louise, Jake & Elwood oder Tim & Struppi. Und das seit fast 40 Jahren. Ob in früheren Zeiten als Gitarrist und Sänger der wunderbaren Formation „Red Biddy“, als Solokünstler oder heute als unverzichtbarer Teil der  Whiskylesung.



Whiskylesung live und in Farbe



Zwei legendäre Songs der Whiskylesung als Video

1948: Here's „Red & the Natural Seven“ delivering a sermon on John Barleycorn, Nicotine and the Temptations of Eve.

1968: „Lilly the Pink“, der größte Hit der Komikertruppe „The Scaffold“ und fester Bestandteil jeder Whiskylesung.



Whiskylesung für alle – Booking